Zurück zur Übersicht

Neu verlieben - Beziehungstipps für Singles

Neu verlieben - Beziehungstipps für Singles

Darauf solltest du achten, bevor du eine Beziehung eingehst

Keine Frage, in uns allen steckt die Sehnsucht nach einer perfekten Partnerschaft, einem rosaroten siebten Himmel ohne Ende und einem dauerhaft anhaltenden Liebesglück mit stets währender sexueller Begierde. Das jedoch – und das muss ich traurigerweise vorweg nehmen – ist eine Illusion. Leider gibt es keine Patentformel für ewiges Zweisamkeits-Glück. Krisen werden kommen und gehen, Konflikte müssen ausgetragen werden, Intoleranzen gemeistert und Verständnis- und Kommunikationsprobleme gelöst werden! In jeder guten Beziehung gibt es auch schlechte Phasen. Es gibt jedoch ein paar Dinge, an denen du schon im Vorhinein arbeiten kannst, und die deine zukünftige Beziehung um einiges erleichtern werden.

Das kannst du tun:

  1. Du solltest dich verabschieden von einer Liebesfilm-Illusion und darfst dafür eintauchen in neue Möglichkeiten.  Nicht nur an einer Beziehung muss gearbeitet werden, sondern auch daran, um zu einer zu kommen. Es klingt abgedroschen und banal, aber es ist leider die bittere Wahrheit: um mit einem Partner/einer Partnerin glücklich werden zu können, musst du erst an dir selbst arbeiten!

  2. Sei dir darüber im Klaren,  dass Beziehungsleben einer gewissen Arbeit bedarf. Aber – und das ist das Schöne daran – natürlich ist diese nicht immer anstrengend, sondern oft auch schön. Und vor allem die Ergebnisse sind unendlich wertvoll!

  3. Es ist hilfreich, dir bewusst zu machen, was und wen du dir wirklich wünschst? Was tut dir gut, was tut dir weniger gut? Was brauchst du? Und was brauchst du nicht? Welche Dinge in einer Beziehung sind dir besonders wichtig?

  4. Hinterfrage das Scheitern deiner letzten Beziehung? Was ist schief gelaufen? Wie hast du in den einzelnen Situationen reagiert und was war dein Beitrag? Und nein, der Satz „Er (sie) war schuld“ zählt nicht.

  5. Schließe mit deinen vergangenen Beziehungen ab. Nutze dafür ruhig symbolische Handlungen:  Verbrenne alte Fotos oder lösche seinen/ihren Namen aus deinem Handy.

  6. Beschäftige dich mit Kommunikation und Körpersprache. Egal in welcher Beziehung: die richtige Kommunikation ist fast immer ein Schlüssel zum Erfolg.  

  7. Finde und erkenne deine eigenen Wünsche, fasse neuen Mut und tanke Selbstbewusstsein, um deinen Traummann oder deine Traumfrau ganz von selbst anzuziehen.

  8. Sei zufrieden mit dir selbst und als Single, krampfhaftes Suchen wirkt unattraktiv. Geh aus, triff Freunde oder setz dich bei Sonnenuntergang auf deine Terrasse und lies ein Buch.

  9. Verabschiede dich von alten Mustern, hinderlichen Glaubenssätzen, sei offen für Neues. Probleme die du in alten Partnerschaften nicht bearbeitet hast wirst du auch in die nächste Beziehung wieder mitnehmen. Also spring über deinen Schatten und reflektiere, was bisher falsch gelaufen ist.

Siehe auch: Ewiger Single - Ich habe die Nase voll!