So bringst du mehr Glück in dein Liebesleben

<h1>So bringst du mehr Glück in dein Liebesleben</h1>

5 Wege zum Liebesglück

Du hattest bereits diverse Dates, es hat jedoch nie gefunkt? Oder du schreibst täglich interessante Singles an, bekommst jedoch nur kaum Antworten und nur selten stößt du auf Interesse? Dann wird es Zeit, etwas zu ändern und deinem eigenen Glück etwas unter die Arme zu greifen.

Viele Lebensbereiche, wie Karriere oder Finanzen, lassen sich wesentlich einfacher unter Kontrolle bekommen als das Liebesleben. Dieses hat vielfach mehr mit dem richtigen Timing, als mit Glück zu tun. Dennoch gibt es ein paar Dinge die du tun kannst, um deinem Liebesglück auf die Sprünge zu helfen.

 1.      Stürze dich in Unternehmungen

Unabhängig davon, ob du einen Englisch-Kurs oder ein Seminar über die richtige Melktechnik besuchst: Hier wirst du immer Gleichgesinnte treffen. Und Statistiken ergeben, dass besonders viele zukünftige Partner sich in Seminaren kennenlernen. Gemeinsames Anpacken und Lernen fördern den Zusammenhalt und das Vertrauen ineinander.  

 2.      Tu so, als wärst du in einer Beziehung

Der Satz „Glaube an etwas, dann passiert es auch“ kommt nicht von ungefähr, denn mit einer positiven Einstellung können wir viel mehr erreichen als mit Pessimismus. Natürlich wird der Glaube an einen Geldregen oder einen Prinzen am weißen Pferd nicht unmittelbar zu selbigen Ergebnissen führen, doch hilft die Einstellung, dass du im Grunde bereits alles erreicht hast (und das bisschen das noch fehlt bald kommen wird) ganz wesentlich dabei, an sich und sein Glück zu glauben. Und das strahlst du auch nach außen aus. Also wer weiß, vielleicht geht es dann schneller als du denkst und du darfst dich über einen finanziellen Aufschwung oder einen Pferdeliebhaber freuen.

3.      Sei spontan

Wir alle haben Ziele und Wünsche im Leben und streben danach, diese in 3, 5 oder 10 Jahren zu erreichen. Und das ist auch gut so und wichtig. Dennoch sollte man dabei nicht auf seine Spontanität vergessen. Denn Offenheit für unvorhergesehene Dates oder Möglichkeiten kann zu ganz wunderbaren und unerwarteten Ergebnissen führen. Sei also auch ungewöhnlichen oder fremden Dingen gegenüber nicht abgeneigt, sondern versuche hin und wieder ganz spontan etwas Neues, wenn es sich ergibt. Viele Beziehungen sind genau dann entstanden, wenn man nicht damit gerechnet hat und im Kopf gerade mit etwas ganz anderem beschäftigt war.

 4.      Genieße den Frühling

Der Winter ist vorbei, die Sonne scheint und die Blumen sprießen. Das ist die perfekte Zeit, um das Leben zu genießen. Auch wenn du jetzt viel Arbeit und kaum Zeit für dich hast: Versuche dir jeden Tag etwas Zeit zu nehmen und das zu tun, was dir gut tut. Ob Sport, Freunde treffen, entspannen oder eben einen Kurs besuchen. Je mehr du mit dir im Reinen bist, desto eher wirst du durch dein glückliches Auftreten auch andere ansprechen.

 5.      Vermeide pessimistische Gedanken

Ertappst du dich immer wieder dabei, dir Sorgen zu machen, dass du ewig Single sein wirst? Hör jetzt auf damit! Diese Gedanken sind der Tod für dein Glück und führen zu nichts. Klar, jeder von uns ist mal depressiv verstimmt oder genervt – doch sollte sich das nicht durch allabendliche, pessimistische Gedanken vor dem Einschlafen zeigen. Versuch deine Gedanken lieber umzupolen und positiv zu formulieren. „Heute habe ich noch das ganze Bett für mich und werde das ausnützen, denn das kann sich jeden Tag ändern“ ist da schon ein wesentlich angenehmerer Gedanke, der darüber hinaus sicher auch den Schlaf und die Traumwelt fördert.

Das könnte dich auch interessieren:  Wandern, Kino oder Tierpark: Die besten Orte für ein Date

vor 1418 Tagen
 

Bewerte jetzt: So bringst du mehr Gluck in dein Liebesleben

5 Bewertungen
Kommentare
Sortiere nach: 
Pro Seite: 
 
  • Bis jetzt sind noch keine Kommentare vorhanden