Mach dich zum Flirt Star: 6 Flirt Tipps

<h1>Mach dich zum Flirt Star: 6 Flirt Tipps</h1>

So flirtest du richtig

Wenn du beim anderen Geschlecht gut ankommen möchtest, dann ist nicht nur die verbale, sondern auch – oder vor allem – die nonverbale Kommunikation von großer Bedeutung. Bleib du selbst, aber probiere dennoch ruhig auch mal etwas Neues beim Flirten aus. Überrasche dein Gegenüber mit Reaktionen, die vielleicht nicht erwartet werden, und sichere dir damit sein oder ihr Interesse.

1)      Sei du selbst. Je ehrlicher du zu dir selbst bist, desto höher ist auch deine Chance, dass ein anderer genau das an dir schätzen und lieben lernt. Verstelle dich nicht, um anderen zu gefallen, sondern bleib authentisch – und das von Anfang an. Oft ist man durch so ein verstelltes Verhalten durchaus eine Zeit lang erfolgreich und wird gerade dafür geschätzt. Doch früher oder später kommt immer der Punkt, an dem du dich danach sehnst, wieder du selbst sein zu dürfen. Und das führt unweigerlich zu Streits oder Krisen mit deinem Gegenüber. Verhindere das, indem du einfach von Anfang an dazu stehst, wer du bist. Also je ehrlicher du zu dir selbst bist, desto schneller kannst du deine große Liebe online finden.

2)      Sei realistisch. Viele Menschen haben unrealistisch hohe Erwartungen in Bezug auf eine neue Beziehung. Sie hoffen auf den perfekten Mann oder die perfekte Frau und vergessen dabei, dass einfach jeder Mensch seine Schattenseiten hat. Perfekt? Das gibt es nicht. Es ist super, wenn du selbstbewusst bist, aber nicht jeder wird in dir die „eierlegende Wollmilchsau“ sehen. Bist du beispielsweise ein Mann um die 50 mit einer Präferenz für 20jährige Damen, sagen wir nicht, dass du auf deiner Suche kein Glück haben wirst (es gibt durchaus Frauen, die ältere Männer attraktiv finden), aber du solltest vielleicht auch offen für Frauen in deiner Altersgruppe sein.  So erhöhst du deine Chance, die große Liebe zu finden, um ein Vielfaches. Das Gleiche gilt für den Typ Frau die du treffen möchtest. Klar, jeder Mann steht auf Frauen mit Model-Figur oder Doktortitel. Aber ist es auch wirklich das, was zu dir passt? Sei ehrlich zu dir und schränke dich auf der Suche nicht durch unrealistische Vorstellungen ein. Also so sehr wir Selbstvertrauen bewundern: Sei nicht zu selbstbewusst und achte darauf, einfach realistisch zu bleiben.

3)      Sei geheimnisvoll. Erzähle nicht gleich beim ersten Date oder im ersten E-Mail alles über dich und dein Leben auf einmal, sondern hebe dir besondere Geschichten für später auf. Bring dein Singleprofil zum Glänzen, indem du sagst, was du suchst. Erzähle zum Beispiel, welches Lied du gerne einmal beim Karaoke singen möchtest, oder welches Hobby du immer schon ausprobieren wolltest. So machst du dich interessant und sprichst genau die Leute an, die sich ebenfalls dafür interessieren. Und du bringst andere Leute dazu, sich vorzustellen, wie es wäre, genau dieses Leben mit dir zu verbringen...

4)      Sei geduldig. Auch Rom wurde nicht an einem Tag erbaut. Es ist leicht möglich, dass du einige Frösche küssen musst (Statistiken belegen, dass es durchschnittlich 15 sind), bevor du den oder die Richtige/n findest. Aber das soll nicht lästig sein, sondern Spaß machen. Spaß ist beim Dating ein ganz wichtiger Faktor. Denn so viele Menschen scheitern gerade daran, dass sie online Singlebörsen gar keine wirkliche Chance geben. Sie glauben, dass der oder die Erste den sie treffen, gleich der Ehepartner in spe sein muss. Und ja, das gibt es sogar. Es ist aber auf keinen Fall die Regel. Versuche dir also lieber vorzustellen, dass die Suche nach der großen Liebe wie die Suche nach der besten Leckerei in einer Konditorei ist. Auch hier wirst du ein paar ausprobieren müssen, bevor du deine Lieblingstorte findest, oder?  

5)      Sei aktiv. Die wartende, inaktive Rolle zu spielen ist out. Unabhängig davon, ob du Mann oder Frau bist. Beim Dating geht es darum, das Zepter selbst in die Hand zu nehmen und Singles anzuschreiben. Auch wenn du schüchtern bist, hast du beim Online Dating gute Möglichkeiten, mit anderen in Kontakt zu treten. Warte außerdem nicht ewig, bevor du antwortest. Sich rar zu machen ist hier fehl am Platz, denn wenn du Pech hast, sucht sich die Person die dich angeschrieben hat in der Zwischenzeit einfach einen neuen, aktiveren Schreibpartner. Vergiss nicht: Der frühe Vogel fängt den Wurm.

6)      Vermeide Drama. Niemand mag eine Drama Queen oder einen Drama King. Wenn du also bei allem was du sagst übertreibst und deine Worte mit auffällig vielen Smileys oder Rufzeichen untermalst, ist das nicht unbedingt attraktiv für andere. Vermeide es daher, in deinem Profil zu viele ;) oder :P zu verwenden und konzentriere dich lieber auf den Inhalt und darauf, authentisch zu sein. Aber keine Sorge, wenn du jemanden schon etwas kennst und mit ihm vielleicht schon 2 – 3 Nachrichten ausgetauscht hast, kannst du natürlich wieder auf Smileys zurück greifen. Wenn es zu dir und deiner Persönlichkeit passt, spricht überhaupt nichts dagegen.

Das könnte dich auch interessieren: Flirt Tipps für Schüchterne

vor 1202 Tagen
 

Bewerte jetzt: Mach dich zum Flirt Star 6 Flirt Tipps

42 Bewertungen
Kommentare
Sortiere nach: 
Pro Seite: 
 
  • Bis jetzt sind noch keine Kommentare vorhanden